Soziales Lernen

Präventions- und Informationsveranstaltungen


Umgang mit Medien 

Klasse 5:
Zweistündige Veranstaltung während des Unterrichts zum Thema ‚Gefahr durch den Umgang mit Medien‘ (Sachverständiger ‚Suchtprävention‘ der Polizei Stuttgart). Bei Bedarf mit begleitendem Elternabend.


Drogen- und Gewaltprävention

Klasse 6:
Veranstaltung während des Unterrichts in zwei Modulen zum Thema ‚Wo beginnt Gewalt?‘ und ‚Folgen von Gewalt/ Zivilcourage/ Opfer- und Täterverhalten‘ (Sachverständiger ‚Gewaltprävention‘ der Polizei Stuttgart)

Klasse 7:
Prävention bei release U21 ‚Ursachen von Sucht‘ (Alkohol und Drogen) unter dem Aspekt ‚Freundschaft und Beziehung‘.

Kooperation mit ‚Die Wilde Bühne Stuttgart‘ zum Thema Sucht- und Gewaltprävention. Gemeinsame Erarbeitung von Theaterstücken und einem anschließenden Austausch zur Förderung von Problemlösungskompetenzen.

Klasse 8:
Zweistündige Veranstaltung während des Unterrichts zum Thema ‚Alkohol, Rauchen, Cannabis- und Shishakonsum‘ (Sachverständiger ‚Suchtprävention‘ der Polizei Stuttgart).

Neben unserer über mehrere Jahrgangsstufen stattfindenden Zusammenarbeit mit release U21 haben wir mit dem Klinikum Esslingen für die 8. Klassen ein weiteres Präventionsangebot gegen die Gefahren des Rauchens eingeführt. Das Programm ‚Ohne Kippe‘ bietet mit einem Bildervortrag zu medizinischen Problemen beim Rauchen und dem Gespräch mit Lungenpatienten einen nachhaltigen und eindrucksvollen Einblick zu den Vorteilen des Nichtrauchens.

Klasse 9:
Fortsetzung Projekt ‚Vermittlung von Lebenskompetenzen – Thema Risikobereitschaft‘ (bei release U21).

Zweistündige Veranstaltung während des Unterrichts zum Thema ‚Rechtliche Konsequenzen von Drogenkonsum‘ (Sachverständiger ‚Suchtprävention‘ der Polizei Stuttgart).

Klasse 10:
Prävention, release U21: Abschlussveranstaltung des Projektes ‚Vermittlung von Lebenskompetenzen‘, Thema: ‚Stress und Anforderungen und Konsumprofile‘

Ansprechpartnerin: Frau Conrad