Nachwuchsorchester

Im Nachwuchsorchester kommen Instrumentalisten der Klassen 5-7 zusammen, um im gemeinsamen Musizieren Freude zu erleben und das Orchesterspiel zu erlernen. Sehr gute Spieler dürfen die Positionen von Stimmführern einnehmen oder als Solisten mit dem Orchester auftreten und erlernen, Stimmproben zu leiten. Schüler, die technisch auf ihrem Instrument noch nicht so weit sind, bekommen für sie zugeschnittene vereinfachte Stimmen. Ziel ist es, die jungen Musiker*innen an die Orchesterliteratur heranzuführen und sie für diese wunderbare Form des Zusammenspiels zu sensibilisieren.

Das Nachwuchsorchester tritt mindestens zwei Mal im Jahr auf, beim Weihnachtskonzert und im Sommer. Im Mai 2021 ist eine Probenfreizeit in Ochsenhausen geplant, sofern die Coronalage dies zulässt.

Im Dezember 2020 hat das Orchester eine Filmaufnahme in der Musikhochschule Stuttgart machen können, da unter der aktuellen Pandemielage leider kein Livekonzert möglich war, was für die Schüler unter den Umständen aber zu einer besonders schönen Erfahrung wurde!

Die Probenarbeit im Schuljahr 2020/ 21 findet coronabedingt in stufenbezogenen Gruppen dienstags in der 6. und 7. Stunde statt und wird von Frau Niehaves und zwei Schülermentorinnen geleitet.

Hier gelangen Sie zu Ausschnitten aus einem virtuellen Konzert des Nachwuchsorchesters mit folgendem Programm:

G. F. Händel: Menuett 2 aus der Feuerwerksmusik / Klavierimprovisation, Klasse 5


G. F. Händel: Sarabande und Variationen / Klavierimprovisation aus der 6. Suite, Klasse 5


G. Ph. Telemann: Konzert für Blockflöte und Orchester in F-Dur, Allegro, Klasse 7


D. Schostakowitsch: Präludium aus: 5 Stücke, Klasse 7


J. Brahms: Ungarischer Tanz Nr. 5, Klasse 6 vordere Bühne / Klasse 7 hintere Bühne


D. Schostakowitsch: Walzer Nr. 2 aus der Suite für Varieté-Orchester, Klasse 6 vordere Bühne / Klasse7 hintere Bühne

„Wenn wir einander mit Musik berühren, berührt einer des anderen Herz, Verstand und Seele, alles auf einmal.“

Leonard Bernstein

Bild1.jpeg