Medienprävention in Klasse 5

| von Stefanie Berg & Christin Müller

Herr Schossig von der Polizei klärte unsere Jüngsten über die Dos and Don‘ts der Mediennutzung auf.

Mal ehrlich: Würdet ihr einen Steckbrief mit eurem Namen, der vollständigen Adresse, Geburtsdatum, Telefonnummer, Hobbys und obendrein noch einem Passbild an die Haltestelle in der Schwabstraße kleben? Auf keinen Fall! 
Warum man dies im Internet ebensowenig tun sollte, weil sich dort noch mehr Menschen tummeln als an der Haltestelle, erklärte Herr Schossig den Schülerinnen und Schülern des 5er Jahrgangs eindrucksvoll. Von Passwortsicherheit bis zum Umgang mit den sozialen Medien wurde informiert und lebhaft diskutiert. Dabei stellte sich heraus, dass bereits ein gutes Grundwissen vorhanden und oft auch ein kontrollierter Umgang praktiziert wird. 
Vielen Dank für den informativen Besuch an Herrn Schossig!