>  Geschichte  >  325-jähriges Jubiläum  
Mittwoch, 22. November 2017

325-jähriges Jubiläum

1686 wurde das Eberhard-Ludwigs-Gymnasium als "gymnasium illustre" in Stuttgart gegründet.


Das... haben wir im Sommer 2011 zusammen gefeiert! 

325 Jahre ununterbrochene Schulgeschichte, das bedeutet:

4 Schulgebäude, 11 Generationen, 325 mal Einschulung, fast 325 Abitursjahrgänge, Hunderte von Lehrern, mannigfaltige Schulreformen, 325 mal das erste lateinische und altgriechische Wort, unzählige Schüler, doppelt so viele Eltern, verschiedenste Erziehungsstile - und eine Idee...


Eine Idee...

die so tragfähig war und ist, dass sie sogar 13 Jahre einer Zeit ohne Haus überdauert hat. 1944 wurde das alte Gebäude völlig ausgebombt, und erst 1957 erhielt die alte Schule eine neue Heimat. In der Zwischenzeit überlebte die Vision "Ebelu" in geliehenen Klassenzimmern bei anderen Schulen, deren Gastfreundschaft man dankbar annahm, aber darüber nie den Willen zur Wiedererlangung der räumlichen und geistigen Eigenständigkeit vergaß.

Nach der "hauslosen" Zeit ließ man sich nicht nur ein höchst modernes Schulgebäude bauen, das in seiner offenen Struktur mit den durchbrochenen Treppen und großen Fensterfächen für damals größtmöglichen "Durchblick" sorgte und so zum Ausdruck eines groß- und freizügigen Denkanspruches wurde. Man leistete sich - mit dem Amphitheater im Garten und dem großen wandfüllenden Mosaik mit den ausfliegenden Vögeln an der Eingangstreppe - auch noch zwei künstlerische Sinnbilder dessen, was Ziel humanistischer Schulbildung sein sollte: die Weiterführung der antiken Ideale und die Freiheit des Geistes.

... der Film darüber

Anlässlich des Jubiläums drehte Maximilian Höhnle einen neuen Schulfilm über das Eberhard-Ludwigs-Gymnasium.
Er selbst beschreibt seinen Film mit folgenden Worten:

"1000 Gesichter - 325 Jahre Ebelu zeigt, wie breit gefächert die Meinung über das Eberhard-Ludwigs-Gymnasium im Jahre 2011 ist und wie unterschiedlich Passanten, Schüler, Lehrer und Ehemalige das Ebelu beschreiben."

In diesen zehn Minuten Film erhält jeder einen einzigartigen Einblick in das Leben im Ebelu und sieht wie beliebt es bei allen Beteiligten ist.

...und die Festschrift

Und schließlich entstand noch ein "buntes Bilderbuch" über Schulleben und -geschichte, unsere Festschrift. Hier ein Blick in den Inhalt...