>  Schulgemeinschaft  >  Eltern  
Sonntag, 24. September 2017

Eltern

"Eltern sind rechtlich die Erziehenden, Verantwortlichen und legitimierten Interesssenvertreter (männlich und/oder weiblich) eigener oder angenommener Kinder." Wikipedia.de 06/2009 

 

Elternbeirat des Ebelu

Die Namen der Elternvertreter finden Sie bei den Stundenplänen der entsprechenden Klassen.

 

 

Elternbeiratsvorsitz

Heike Bosien                    Kontakt

 

 

Konstanze Ploch (stellv.)  Kontakt

 



Elternarbeit am Ebelu

gesagt...

Unser Hauptziel ist die konstruktive Kommunikation zwischen Eltern und Schule im Sinne der Kinder. Probleme versuchen wir so bald wie es geht zu erkennen und möglichst schnell ein Forum dafür zu bieten, sie anzusprechen. Auch daher gibt es z.B. bei uns am Ebelu vier Elternbeiratssitzungen im Schuljahr. Wir bemühen uns, in der Erziehungspartnerschaft von Schule und Elternhaus eine Kultur des Vertrauens zu bestärken. Die Schule kann nur helfen und unterstützen, wenn sie von uns Eltern offen und ohne "Wenn und Aber" informiert wird. 

...getan:

Wir wollen nicht nur fragen, was die Schule für uns tun kann, sondern auch, was wir für die Schule tun können. Auch in diesem Sinne sind die folgenden von Eltern getragenen Einrichtungen zu verstehen:
Förderverein des Ebelu (s.u.)
Ebeluxikon, das kleine ABC  mehr...
Mithilfe in der Mensa  mehr...
Beteiligung an wiederkehrenden Veranstaltungen immer bestimmter Klassen mehr...
"Forum Netzwerk Ebelu" mehr...

Der Förderverein des Ebelu

2014 wurde unsere Elternkasse in den neuen "Förderverein des Ebelu e.V." überschrieben. Beitrittserklärung und Satzung gibt's hier zum Herunterladen, unter elternbeirat(at)ebelu(dot)de oder im Sekretariat unter ebelu(at)stuttgart(dot)de.
Werden Sie Mitglied, wenn Sie die Schule gerne unterstützen möchten! Wir freuen uns auf Sie!
Hier können Sie noch mehr erfahren...

Forum Netzwerk Ebelu

Zu den Antworten auf die Frage: "Netzwerk Ebelu - Wer sind unsere Partner? Wohin entwickeln wir uns?" geht's hier...

 

Geschichte

Die Elternkasse wurde Ende der Fünfziger Jahre als erste Einrichtung dieser Art in Stuttgart unter dem Namen "Elternhilfskasse" gegründet. Zunächst, um in der Nachkriegszeit ganz konkret Schülern das (schulische) Überleben zu sichern, in den folgenden Jahrzehnten sprang sie ein, um Familien zu unterstützen, wenn es mal finanzielle Engpässe in schulischen Belangen gab (damit z.B. kein Schüler von Schullandheimaufenthalten und Studienfahrten ausgeschlossen wird). Zum Schuljahr 2014/2015 wurde sie in den „Förderverein des Ebelu“ umgeschrieben.