>  Fächer  >  Geisteswissenschaften  >  Französisch  
Mittwoch, 20. September 2017

Fächer - Französisch

Der Französischunterricht startet in Klasse 8 mit 5 Wochenstunden, in den Klassen 9 und 10 sind es 4.

 

Vive la France am Ebelu

Die Beherrschung der französischen Sprache ist angesichts der engen Verflechtungen zwischen Frankreich und Deutschland von unschätzbarem Vorteil. Das größte direkte Nachbarland Deutschlands und Baden-Württembergs ist uns sowohl im kulturellen, wissenschaftlichen, politischen, wie auch wirtschaftlichen Bereich eng verbunden. Mit keinem anderen Land pflegt Deutschland so viele intensive Beziehungen. Auch die vielfältigen deutsch-französischen Studienangebote sind weltweit einzigartig.
Als die am weitesten verbreitete Zweitsprache ist Französisch neben Englisch die zweitwichtigste Sprache innerhalb Europas, immer noch Verkehrs- und Amtssprache in vielen Teilen der Welt und daher nach wie vor eine der bedeutendsten Kultur- und Literatursprachen.

Wir bieten Französisch als 3. Fremdsprache ab Klasse 8 bis zum Abitur an. Gerade für unsere Ebelu-Schüler ist dies eine logische und sinnvolle Erweiterung ihrer Fremdsprachenkompetenz. Ihre Sprachenkombination Latein-Englisch bildet dafür eine hervorragende Grundlage. Die Kenntnisse in Latein, der Basissprache für die romanischen Sprachen, ermöglicht einen leichteren Zugang zum Französischen. Der frühe und unbefangene Umgang mit einer gesprochenen Sprache, dem Englischen, fördert die kommunikative Kompetenz. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass ein Großteil des englischen Wortschatzes aus dem Lateinischen und Französischen stammt. Diese Kombination erleichtert den Lernprozess und beschleunigt den Lernfortschritt. Französisch- und Lateinkenntnisse wiederum machen das Erlernen weiterer romanischer Sprachen deutlich leichter.

Ziel des Französischunterrichts ist die Herausbildung und Schulung kommunikativer Sprach-
fertigkeiten und die Erziehung zur interkulturellen Kompetenz.
Französisch als Kompetenzfach und Teil des schriftlichen Abiturs erlaubt ein Studium in Frankreich ohne zusätzliche Sprachprüfung.

Schüler, die in der 8.Klasse Griechisch oder Musik als Hauptfach gewählt haben, können Französisch im Rahmen des Europäischen Gymnasiums lernen. Eine erfolgreiche Weiterführung des Französischen zusammen mit einer alten Sprache Latein oder Griechisch bis zum Abitur wird mit dem Zertifikat „Europäisches Gymnasium“ abgeschlossen.

 

Die Französisch-Fachschaft am Ebelu. Es fehlt Caroline Ulmer.