>  Pädagogik  >  Wie wir Schule machen  >  Unser Profil  
Mittwoch, 22. März 2017

Unser Profil

"Neues war und ist riskant, steht es doch im Widerspruch zum bewährten Alten. Aus intelligenten Fehlern von heute kann das Hilfreiche von morgen entstehen… In einer guten Schule lernen wir, mutig und fröhlich Fehler zu machen, dabei Neues zu entdecken und dennoch bescheiden zu bleiben.“
(Ulrich Kernen, bis 2010 Schulleiter)

Mit über 300 Jahren ist das Eberhard-Ludwigs-Gymnasium eine der ältesten und traditionsreichsten Schulen des Landes. Zu allen Zeiten waren es ständige sinnvolle Veränderung und Erneuerung, die dies ermöglichten, standen doch immer sowohl traditionelle wie auch moderne Bildungsgrundlagen im Mittelpunkt.

Wir haben zwei Schulprofile: das humanistische und das musikalische. Daneben ist jedoch durch die Betonung der mathematisch-naturwissenschaftlichen, der gesellschaftswissenschaftlichen und der wirtschaftlichen Komponenten dafür gesorgt, dass auch eher auf diesen Feldern Begabte unsere Schule sehr erfolgreich durchlaufen können. Balance statt möglicher Einseitigkeit ist unser Ziel.

Dem dient ebenfalls die verstärkte Vernetzung der Fächer und die Öffnung der Schule nach außen. Diese Grundpositionen sind auch in unserem Schulleitbild verankert.